Einzahlen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

 

 

Einstellungen speichern

Aktuelle Zeitzone

Wählen Sie Ihre Zeitzone:

 

Einstellungen speichern

 

Ihr Warenkorb enthält:

Details anzeigen

Ihr Konto in der Zusammenfassung

Spielername
Guthaben
-,-- 
Premium Points
 

Jetzt Guthaben einzahlen

JAXX Sportwetten - Wetten auf die UEFA Champions League

Die UEFA Europa League - Modus, Wetten und Statistiken

14 min.
Die UEFA Europa League startet wieder! Auch dieses Jahr können wir uns auf packende Spiele zwischen großen Mannschaften aus ganz Europa freuen. Die UEFA Europa League ist der zweithöchste von der UEFA ausgetragene Wettbewerb im professionellen Fussball. 1971 wurde er unter dem Namen UEFA Cup gegründet und in der Saison 1999/2000 mit dem Europapokal der Pokalsieger zusammengelegt. 2008/2009 wurde der Name dann in UEFA Europa League geändert. In drei Runden können Teams sich für die Europa League qualifizieren, woraufhin eine Runde Playoffs folgt. Der Hauptwettbewerb besteht aus einer Gruppenphase und folgend fünf K.o.-Runden, bei dem in einem Endspiel der Sieger der UEFA Europa League ermittelt wird. Der Gewinner spielt seit 2000 gegen den Gewinner der UEFA Champions League im UEFA Super Cup und erhält seit der Saison 2014/15 auch einen Champions League-Startplatz. Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX freut sich mit Ihnen auf die neue Europa League Saison und wünscht Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Wetten und Mitfiebern!


Geschichte, Rekorde und Fakten zur Europa League

Auch wenn die Historie der UEFA Europa League vergleichsweise recht jung ist, wurde seit jeher attraktiver Fussball im Turnier gespielt. Große Mannschaften, wie Real Madrid, FC Chelsea, FC Sevilla, Manchester United, Atlético Madrid, Inter Mailand oder aus Deutschland Bayer 04 Leverkusen und Eintracht Frankfurt, konnten diesen Wettbewerb bereits gewinnen. An jedem Spieltag wird seit den Siebzigern spannender Fussball gespielt und Fans begeistert. Sportwetten JAXX begleitet Sie durch 50 Jahre UEFA Europa League.

Gründung und Anfangsjahre

Der Europa League, respektive des UEFA-Cups, vorausgegangen waren einige andere internationale Wettbewerbe. Besonders der seit 1955 durchgeführte Messestädte-Pokal sticht hier hervor. Dieser wurde nicht von der UEFA, sondern privat organisiert und führte nur Mannschaften, die Handelsmessestädte waren. Diese durften sogar unabhängig von deren Platzierungen in den nationalen Ligen beim Pokal teilnehmen.

1970 wurden Vereinbarungen getroffen, dass die UEFA den Wettbewerb übernimmt, was dann zur Saison 1971 auch geschah. Der UEFA-Cup war geboren und es wurden grundlegende Neuerungen eingeführt, die sich stark vom Messestädte-Pokal unterscheiden sollten. Die Bindung zu Messestädten wurde aufgehoben, sodass Klubs aus allen UEFA-Mitgliedsländern teilnehmen konnten. Ebenso war die Platzierung in der nationalen Liga nun entscheidend. Für viele finanziell und sportlich schwächeren Klubs bot sich fortan die Möglichkeit, sich für einen internationalen Wettbewerb zu qualifizieren. Mit dem vorherigen Modell aus Europapokal der Pokalsieger und dem Europapokal der Landesmeister blieben viele Vereine auf der Strecke, die nicht die Spielstärke hatten, um sich für einen der Pokale zu qualifizieren.

Erste Entwicklung

Erster Sieger konnte 1972 Tottenham Hotspur werden. Vor allem in dem ersten Jahrzehnt bis 1984 spielten Klubs aus Deutschland, Niederlande, Belgien und England um den Titel. Nur Juventus Turin konnte den Pokal 1977 als Ausnahme gewinnen. Mitte der Achtziger folgten dann ein Machtwechsel. Real Madrid gewann den UEFA Pokal gleich zwei Mal hintereinander und mit dem Sieg von SSC Neapel 1989 begann der Siegeszug italienischer Mannschaften. In elf Jahre gewannen acht Mal italienische Vereine, Inter Mailand sogar drei Mal in dieser Zeit. Eine besondere Änderung wurde 1995 eingeführt. Die Fair-Play-Wertung garantierte den drei fairsten Verbänden der Vorsaison einen zusätzlichen Startplatz in der ersten Runde der Qualifikation. Diese Regelung wurde allerdings zur Saison 2015/16 wieder abgeschafft. Eine noch größere Veränderung war die Abschaffung des Europapokals der Pokalsieger. Die Pokalsieger qualifizierten sich nun ebenfalls für den UEFA-Cup.

Entwicklung bis heute

Besonders Teams aus den europäischen Top-Ligen konnten die Europa League gewinnen. Allerdings schafften Galatasaray Istanbul, Schachtar Donezk, ZSKA Moskau und Zenit St. Petersburg, diese Serien zu unterbrechen. In letzter Zeit gewannen besonders häufig Mannschaften aus Spanien. Teams wie der FC Valencia, Atlético Madrid und besonders der Rekordsieger FC Sevilla waren in dieser Zeit erfolgreich. Nach 2008/09 wurde der UEFA-Cup in Europa League umbenannt und es gab einige Änderungen im Spielmodus. Ziel war es, den Wettbewerb aufzuwerten und für Sponsoren und Werbung attraktiver zu gestalten.

Spielmodus der Europa League

Die Europa League brachte vor allem Änderungen im Spielmodus mit sich. So wurde der UI-Cup aufgelöst und in die erweiterte Qualifikation der Europa League integriert. Ebenso wurde die Verbindung zu der UEFA Champions League verbessert. Es konnten fortan mehr Vereine, die sich in der Champions League nicht durchsetzen konnte, weiterhin in der Europa League spielen. Die Hauptrunde wurde früher direkt mit K.O.-Spielen begonnen, heutzutage startet sie mit einer Gruppenphase á 48 Mannschaften in zwölf Gruppen, in welchen die Teams in Hin- und Rückspiel gegeneinander antreten.

Die Erst- und Zweitplatzierten der jeweiligen Gruppen und die Drittplatzierten der Champions League qualifizieren sich für die nächste Runde der UEFA Europa League. Die zwölf Gruppensieger kommen zusammen mit den vier besseren Champions League-Mannschaften in den ersten Lostopf, welche dann gegen die schlechter platzieren Teams aus Europa League und Champions League zugelost werden.

Rekorde der Europa League

In der UEFA Europa League gibt es seit jeher besondere Rekorde. Hier treffen herausragende Mannschaften aus vielen Teilen Europas aufeinander, was stets für attraktiven Fussball sorgt. Teams wie Manchester United oder Eintracht Frankfurt mischen immer wieder das Feld auf und sorgen für spannenden Fussball und aufregende Rekorde. Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX hat interessante Rekorde für Sie zusammengefasst.

  1. Rekordspieler: Giuseppe Bergomi (96 Spiele)
  2. Rekordtorschütze: Henrik Larsson (31 Tore)
  3. Rekordsieger: FC Sevilla (6 Titel)
  4. Höchster Sieg: Ajax Amsterdam 14:0 Red Boys Differdange (1984/85)
  5. Meiste Tore in einer Saison: 17, Radamel Falaco (2010/11)
  6. Längste Siegesserie: 15 Spiele, Atlético Madrid (03.11.2011 – 25.10.2012)

Alle Wetten und Quoten der Europa League

Auch diese Jahr heißt es wieder für viele Mannschaften volle Konzentration auf den europäischen Wettbewerb. Es stehen viele packende Begegnungen an, mit wunderschönen Toren und tollem Fussball. Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX bietet Ihnen dafür viele Wetten und Wettquoten im Wettprogramm an, insbesondere unzählige Livewetten und Langzeitwetten. Hier können Sie Ihre Prognosen abgeben, welcher Ihrer Favoriten das Rennen machen wird. Ein paar der europäischen Mannschaften gelten gemäß der Statistiken schon jetzt zum Kreis der Favoriten. Teams aus England oder der Bundesliga könnten es in das Halbfinale oder gar in das Endspiel schaffen und haben hohe Chancen auf einen Gewinn. Sportwetten JAXX freut sich zusammen mit den Buchmachern auf Ihre Prognosen, Tipps und Wetten und wünscht Ihnen viel Glück!

Die Langzeitwetten

Wer gewinnt die Europa League? Bei Ihrem Wettanbieter Sportwetten JAXX können Sie auf alle Mannschaften tippen und Ihren persönlichen Favoriten schon jetzt als Sieger festmachen. In diesem europäischen Wettbewerb ist alles möglich, weswegen sich auch eine Wette auf kleinere Teams lohnen kann. Dies merkt man auch bei den Wettquoten. Napoli als Titelfavorit hat von unseren Buchmachern, ebenso wie Leicester, eine sagenhafte Quote von 15.00 bekommen! Auf Grund dieser hohen Quoten lohnen sich schon Wetten mit wenig Einsatz. Sportwetten JAXX hofft auf interessante Prognosen und aufregende Wetten!

Mit den Livewetten hautnah dabei!

Die Livewetten versprechen spannenden Fussball über 90 Minuten. Mit den Livewetten können Sie Spiele der Gruppenphase oder das Halbfinale zum Finale machen. Statistiken sind hier häufig fehl am Platz, weil sich das Spielgeschehen jede Sekunde verändern kann und sich entweder positiv oder negativ auf Ihre Wetten auswirken kann. Mit den Livewetten erleben Sie den Fussball hautnah und erfahren ein ganz neues Gefühl der Wette. So ist es möglich, auf das nächste Tor zu wetten, oder auch auf die nächste Ecke. Bei Sportwetten JAXX gibt es für alles entsprechende Wettquoten.

Tipps und Quoten für das genaue Ergebnis

Diese Wette ist etwas für Profis! Statistiken im Fussball sind immer wieder förderlich, wenn man wetten möchte. Allerdings kann keiner den Ausgang eines Spiels vorhersagen, weswegen diese Wetten auch mit hohen Quoten locken. Unsere Buchmacher haben besonders hohe Quoten für Sie in das Wettprogramm gestellt, damit Sie alle Möglichkeiten haben, Ihre Wetten, nach Ihren Wünschen zu platzieren.

Über/Unter-Tore Diese Wette ist besonders beliebt, weil Sie unabhängig von den Mannschaften ist. Jedes Tor kann Ihrer Wette helfen – oder eben nicht. Außenseiter gegen Favorit, große Liga gegen kleine Liga. Bei Über/Unter-Tore machen Sie nie etwas verkehrt und gehört somit in jede gute Wette. Wetten Sie auf Spiele, bei denen offensivstarke Mannschaften mitspielen und profitieren Sie von den attraktiven Quoten. Besonders in diesem europäischen Wettbewerb fallen oft viele Tore und auch bei ausgeglichenen Partien zählt – Im Fussball kann alles passieren!

Quoten für Zwischenergebnisse

Hier können Sie Ihre hellseherischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Wetten Sie darauf, wie es zur Halbzeit und wie es am Ende des Spiels steht und welches Team vorne liegt. Mit diesem Geheimtipp finden sie eine spannende Alternative zu den üblichen Wetten und werden dafür mit hohen Wettquoten belohnt!

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
Pflichthinweise
Die JAXX GmbH ist ein behördlich zugelassener Anbieter unter der Aufsicht des Regierungspräsidiums Darmstadt (RPDA) / Aktenzeichen RPDA - Dez. III 34-73 c 38.01/34-2019/2, Dokument-Nr. 2020/57825 vom 09.10.2020.
Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst. Rat und Hilfe unter 0800 1 372700 (kostenlos und anonym). www.spielen-mit-verantwortung.de
Einzahlung per Klarna Einzahlung per VISA Kreditkarte Einzahlung per Mastercard Kreditkarte Einzahlung per Paysafecard Einzahlung per Skrill Einzahlung per Lastschrift Einzahlung per Banküberweisung