Einzahlen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

 

 

Einstellungen speichern

Aktuelle Zeitzone

Wählen Sie Ihre Zeitzone:

 

Einstellungen speichern

 

Ihr Warenkorb enthält:

Details anzeigen

Ihr Konto in der Zusammenfassung

Spielername
Guthaben
-,-- 
Premium Points
 

Jetzt Guthaben einzahlen

JAXX Sportwetten - Wetten auf die Formel 1 in Brasilien

Der Große Preis von Brasilien - Geschichte, Rekorde & Wetten

13 min.
Der Große Preis von Brasilien ist bereits seit 1973 im Rennkalender der Formel 1. Seit 1990 findet das Rennen auf dem Autódromo José Carlos Pace in der Nähe von Sao Paulo statt, was auch Grund für den neuen Namen „Großer Preis von Sao Paulo“ ist. Zwischen zwei Stauseen gelegen, bekam diese Strecke im Volksmund auch den Namen Interlagos gegeben.

Seitdem konnten viele große Piloten auf dieser Strecke gewinnen und sich immer wieder aufs Neue testen. Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX freut sich darauf, Ihnen die spannende Geschichte von Interlagos präsentieren zu dürfen und gibt Ihnen tolle Informationen zu Rekorden, Wetten und Quoten zu der Formel 1 in Brasilien!


Die Geschichte vom Großen Preis von Brasilien

Obwohl bereits 1972 der erste Große Preis von Brasilien ausgetragen wurde, gehörte dieser nicht zur Formel 1. Dieses Rennen diente als Test, um der FIA zu zeigen, dass ein Rennen in Interlagos ohne große organisatorische oder finanzielle Probleme abgehalten werden könnte. Dies gelang ohne weiteres, sodass schon im Jahr darauf der erste GP der Formel 1 in Brasilien ausgetragen werden konnte. In den drei darauffolgenden Meisterschaften der Formel 1, konnten drei Mal aus Sao Paulo stammende Fahrer gewinnen.

Die Anfangsjahre der F1 in Brasilien

Wie es damals so üblich war, waren die Strecken nicht im besten Zustand, was auch in Sao Paulo der Fall war. 1978 wurde deswegen das Rennen für ein Jahr nach Rio de Janeiro verlagert. Nachdem man zurückkehrte war die Strecke allerdings immer noch sehr holprig, was zur Folge hatte, dass man die Rennen abwechselnd in Rio und in Sao Paulo austragen wollte. Da jedoch die Strecke in Rio immer mehr unter dem sumpfigen Terrain litt und zunehmend verwahrloste, verschob man den Großen Preis von Brasilien wieder nach Sao Paulo.

Aber auch hier gab es einige Probleme. Die Bevölkerungszahl von Sao Paulo stieg rapide an, was das Stadtbild rund um Interlagos störte und zum damaligen Glanz und Glamour der Formel 1 nicht passte. Nichtsdestotrotz wurde auf Interlagos gefahren, was die Fahrer aber erzürnte, da kaum Verbesserungen der Strecke bemerkbar waren. Diese beiden Faktoren sorgten dafür, dass die Formel 1 den Großen Preis von Brasilien fortan in Rio de Janeiro austragen würde.

Die Turbo-Ära in Rio de Janeiro

Bei dem Grand Prix in Rio de Janeiro gab es jedoch auch einige Probleme. Die Strecke war äußerst anspruchsvoll und heiße, feuchte Temperaturen sorgten dafür, dass die Fahrer am Ende des Rennens extrem erschöpft waren. Es kamen bald erste Überlegungen auf, das Rennen wieder nach Sao Paulo zurückzuführen, was allerdings erst Jahre später umgesetzt wurde.

Die Jahre, in denen in Rio gefahren wurde, waren dafür umso rasanter. Stars wie Alain Prost oder Ayrton Senna konnten in Brasilien immer wieder glänzen. Besonders Prost konnte glänzen und fünf Mal in Rio gewinnen, was ihm den Spitznamen „König von Rio“ einbrachte. 1989 sollte dann das vorerst letzte Rennen in Rio stattfinden, welches vom bekannten Piloten Nigel Mansell gewonnen wurde.

Rückkehr nach Sao Paulo

Besonders der Erfolg des aus Sao Paulo stammenden Ayrton Senna sorgte dafür, dass Interlagos mit einem 15-Millionen-Dollar-Investment runderneuert wurde. Die neue Strecke wurde verkürzt und sorgte damit für den entscheidenden Umbruch, wodurch viele denkwürdige Rennen gefahren wurden. Seitdem zählt sie als eine der aufregendsten und anspruchsvollsten Strecken in der Formel 1.

Dies machte sich auch in den folgenden Jahren immer wieder bemerkbar, als viele bekannte Fahrer den Großen Preis von Brasilien gewinnen konnten und sich dabei packende Duelle ablieferten. Ayrton Senna gewann ebenso wie Nigel Mansell, ehe der junge Michael Schumacher Mitte der 90er seine ersten beiden Siege beim Großen Preis von Brasilien einfahren konnte.

Besonders denkwürdig war der Große Preis von Brasilien im Jahr 2004. Hier konnte der Außenseiter Giancarlo Fisichella von starken Regenfällen profitieren und schlussendlich den Sieg holen, wodurch er sich neben Stars wie Hamilton, Schumacher, Räikkönen oder Vettel einreihen kann.

Der Große Preis von Brasilien in der Moderne

Mit dem Sieg von Sebastian Vettel im Jahr 2010 brach eine neue Ära in der Formel 1 an. Ebenso war in diesem Jahr der Große Preis von Brasilien der letzte GP von Michael Schumacher. Die Folgejahre wurden von Red Bull dominiert, ehe Nico Rosberg in seinem Mercedes die Königsklasse als Favorit anführen konnte. Seitdem konnten auch Lewis Hamilton und Max Verstappen den Großen Preis von Brasilien gewinnen.

Der Große Preis von Brasilien hat noch einen Vertrag bis 2022, weswegen immer wieder spekuliert wird, ob die Formel 1 nicht wieder zurück nach Rio de Janeiro kehren wird. Allerdings gibt es hierfür noch keine handfesten Beweise, sodass über die Zukunft der F1 in Brasilien nur spekuliert werden kann.

Rekorde der Formel 1 in Brasilien

In knapp 50 Jahren Motorsport in Brasilien und der F1 sind einige interessante Rekorde zusammengekommen. Legendäre Fahrer wie Alain Prost, Nelson Piquet, Ayrton Senna, Michale Schumacher, Sebastian Vettel oder Lewis Hamilton haben auf dieser Strecke gewonnen und konnten den ein oder anderen Rekord aufstellen. Auch dieses Jahr können wir uns darauf freuen, wenn beim GP von Brasilien wieder neue Fahrtzeiten geknackt werden und die Pole Position in einem Rundenrekord erobert wird.

Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX hat für Sie die interessantesten Rekorde aus 50 Jahre Formel 1 in Brasilien zusammengestellt.

  1. Meisten Siege: Alain Prost (6 Siege)
  2. Meiste Pole Position: Ayrton Senna (6 Pole Position)
  3. Schnellste Runde: 1:10,540 (Valtteri Bottas, Mercedes, 2018)
  4. Schnellste Runde (Qualifying): 1:07,281 (Lewis Hamilton, Mercedes, 2018)
  5. Meiste Siege (Konstrukteure): McLaren (12 Siege) vor Ferrari (11 Siege)
  6. Meiste Siege (Motorhersteller): Ferrari (11 Siege)

Wetten, Quoten und Tipps zur Formel 1

Die Königsklasse des Motorsports zu Gast beim Grand Prix von Brasilien. Dieses prestigeträchtige Rennen lockt jedes Jahr Millionen Zuschauer an, was dafür sorgt, dass auch Wetten auf den Grand Prix sehr beliebt sind! Unsere Buchmacher stellen attraktive Quoten und Wetten zusammen, sodass Sie auf jeden Ihrer Favoriten wetten können und somit hautnah dabei sind. Ob nun Wetten auf Lewis Hamilton oder seinen Teamkollegen Valtteri Bottas, auf Sebastian Vettel oder einen anderen Fahrer – Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX hat für Sie jegliche Wetten parat und die Wettmärkte sind für Sie eröffnet. Die diesjährige Weltmeisterschaft nähert sich zudem dem Ende, sodass die Spannung von Rennen zu Rennen steigt und wetten auf den Grand Prix umso nervenaufreibender macht. Seien Sie mit einer Wette dabei, wenn es wieder heiß: Grand Prix von Sao Paulo!

Wetten auf den Sieger

Der Klassiker unter den Sportwetten der Formel 1! Hier können Sie darauf wetten, ob Ihr persönlicher Favorit den Sieg holt. Bei diesen Tipps sollten Sie allerdings auch die Quote beachten, denn Piloten wie Lewis Hamilton oder Max Verstappen haben nicht die höchsten Wettquoten, sodass sich Wetten auf andere Fahrer eventuell mehr rentieren könnten. Selbstverständlich wird auch hier das Qualifying enorm wichtig und schon wegweisend für das Rennen sein. Mit einer Wette auf den Sieger haben sie jedenfalls die Möglichkeit, eine interessante Wette mit attraktiven Quoten zu platzieren!

Wetten auf die schnellste Runde

Auch bei diesem GP können Sie darauf wetten, welcher Fahrer die schnellste Runde fahren wird. Diese Wette ist so interessant, da nicht immer der Favorit oder der Sieger gleichbedeutend auch die schnellste Runde fahren muss. Somit sind wetten auf Außenseiter sehr gerne gesehen und bringen deswegen auch eine gute Quote mit sich. Aus dem ganzen Angebot der Wettmärkte finden Sie auf jeden Fall attraktive Wettquoten zu den entsprechenden Wetten. Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX freut sich auf Ihre Prognose!

Wetten auf das Qualifying

Häufig kann das Qualifying schon über den Sieg entscheiden. Die Buchmacher haben hier sehr interessante Wettquoten für Sie erstellt. Hier kann man nicht nur darauf wetten welcher Fahrer sich den ersten Startplatz holt, sondern auch welcher Fahrer am schnellsten war. Ein Blick auf die Quoten und das Wettangebot lohnt sich definitiv. Werden sie mit ihrer Wette richtig liegen? Finden Sie es heraus!

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
Pflichthinweise
Die JAXX GmbH ist ein behördlich zugelassener Anbieter unter der Aufsicht des Regierungspräsidiums Darmstadt (RPDA) / Aktenzeichen RPDA - Dez. III 34-73 c 38.01/34-2019/2, Dokument-Nr. 2020/57825 vom 09.10.2020.
Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst. Rat und Hilfe unter 0800 1 372700 (kostenlos und anonym). www.spielen-mit-verantwortung.de
Einzahlung per Klarna Einzahlung per VISA Kreditkarte Einzahlung per Mastercard Kreditkarte Einzahlung per Paysafecard Einzahlung per Skrill Einzahlung per Lastschrift Einzahlung per Banküberweisung