Einzahlen

Bitte wählen Sie Ihre Sprache:

 

 

Einstellungen speichern

Aktuelle Zeitzone

Wählen Sie Ihre Zeitzone:

 

Einstellungen speichern

 

Ihr Warenkorb enthält:

Details anzeigen

Ihr Konto in der Zusammenfassung

Spielername
Guthaben
-,-- 
Premium Points
 

Jetzt Guthaben einzahlen

JAXX Sportwetten - Tennis Wetten auf die Australian Open

Tennis Wetten & Infos zur Australian Open

14 min.
Das erste Grand Slam Turnier des Jahres findet statt! Die Australian Open werden bereits seit 1905 ausgetragen und findet seit 1972 in Melbourne statt. Durch eine Zuschauerbeteiligung von mehr als einer halben Million Besucher in den zwei Turnierwochen, sind die Australian Open das größte Sportereignis in Australien. Ebenso zählt es als eines der vier großen Grand Slam Turniere zu den wichtigsten Turnieren im Tennis weltweit. Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX hofft mit Ihnen auf spannende Partien im Einzel und Doppel und freut sich auf die Australian Open mit Tennis der Spitzenklasse!


Australian Open im Überblick

  1. Plexicushion-Hartplätz
  2. Preisgeld: 75.000.000 AS$
  3. Siegprämie Einzel: 4.400.000 AS$
  4. Siegprämie Doppel: 800.000 AS$
  5. Titelverteidiger: Novak Djokovic
  6. Titelverteidigerin: Naomi Osaka

Geschichte zu den Australian Open

1904 wurde der Verein als Vorreiter der Australian Open gegründet. Die Australasian Lawn Tennis Association wurden ins Leben gerufen, um die Australasian Championships auszurichten und am Davis Cup teilzunehmen. Im Jahr darauf wurde dann die erste Meisterschaft ausgetragen, an der insgesamt 17 Männer teilnahmen. Nachdem das ebenso austragende Land, Neuseeland, sich 1922 aus der Partnerschaft zurückzog, wurde 1927 das Turnier in Australian Championships umbenannt, ehe es 1969 zu den heutigen Australian Open wurde. Nachdem es in Sydney, Melbourne, Brisbane, Perth, sowie in zwei neuseeländischen Städten, Christchurch und Hastings, stattfand, wurde es final ab 1972 in Melbourne ausgetragen, da dort am meisten Zuschauer kamen. Seit 1988 finden die Australian Open im Melbourne Park statt.

Die Anfangsjahre der Australian Open

Obwohl das Turnier bereits seit 1905 ausgetragen wurde, wurde es erst 1924 offiziell zu einer Meisterschaft erklärt, die Struktur geändert und Setzlisten eingeführt. 1916-1918 und 1941-1945 wurde auf Grund der beiden Weltkriege keine Australian Open ausgetragen.

Bei den ersten Turnieren nahmen ziemlich wenige ausländische Spieler daran teil, da eine Reise mit dem Schiff von Europa nach Australien etwa 45 Tage dauerte. Die ersten ausländischen Spieler waren US-Amerikaner, welche im November 1946 eintrafen. Ebenso schwierig waren allerdings auch die inländischen Verbindungen, da z.B. 3000km zwischen Perth und Victoria liegen. Als das Turnier in Christchurch stattfand, nahmen nur zehn Spieler teil, von denen zwei Australier waren. Besonders in den ersten Jahren litten die Australian Open unter der Konkurrenz anderer Turniere. Im ersten Austragungsjahr gab es in Neuseeland, sowie allen australischen Bundesstaten, eine eigene Meisterschaft, von denen viele schon viel länger existent waren.

Viele bekannte Spieler nahmen lange Zeit gar nicht oder selten an den Australian Open teil. Reiseschwierigkeiten und Organisationschwierigkeiten sorgten dafür, dass z.B. Norman Brookes, der Namensgeber für den Pokal im Herreneinzel, kaum an den Turnieren teilnahm, obwohl er einer der besten der Welt war. Anthony Wilding hatte ebenfalls mit Reiseproblemen zu kämpfen und nahm nicht mal an der Australasian Championship teil, als sie in seinem Heimatland Neuseeland stattfanden. Dies war für viele Spieler ein immer wiederkehrendes Problem. Selbst als Reisen weniger problematisch wurden, kamen einige Spitzenspieler selten oder gar nicht zu den Australian Open.

Weiterentwicklung der Australian Open

Obwohl die Reiseschwierigkeiten in den 70ern nicht mehr das größte Problem darstellten, kamen immer noch wenige Stars zu den Australian Open. Gründe hierfür waren unter anderem die Abgelegenheit, die ungünstigen Termine um Weihnachten und Neujahr und das geringe Preisgeld. Ebenso wurde 1970 einigen Spieler die Teilnahme verweigert, da ihre finanziellen Garantien nicht ausreichten.

Nichtsdestotrotz wuchsen die Australian Open Jahr für Jahr. 1983 wurde vom Internationalen Tennisverband dann gefordert, dass das Turnier aus Kooyong in Melbourne umziehen müsste, da die Anlage nicht für so ein großes Turnier ausgelegt sei. 1988 fanden die Australian Open dann in dem eigens dafür geschaffenen Melbourne Park (anfangs Flinders Park) statt. Fortan wurde zudem statt auf Grasplatz, auf einem Hartplatz gespielt.

Seitdem die Spiele im Melbourne Park stattfinden, sind diese auch unabhängiger vom Wetter, da die Dächer bei Bedarf geschlossen werden können. Viele Australian Open mussten verschoben werden, da es z.B. zu heiß war. Nach einigen Änderungen in der Terminierung, wurde das Zeitpunkt auf Januar gelegt und seit 1987 nicht mehr geändert. Manche Spieler kritisierten das Datum, da es zu nah an Weihnachten und Neujahr läge, allerdings wurden Terminwünsche immer wieder abgewiesen.

Die Australian Open heute

Tennis hat in Australien eine lange Tradition. Das sorgt dafür, dass immer mehr Zuschauer zu den Australian Open strömen. Ebenso werden die Platzanlagen regelmäßig erneuert. Erst 2021 wurde ein neuer Turnierplatz mit 5.000 Plätzen fertiggestellt.

Auch bei den Turnierregeln hat sich einiges geändert. 2018 wurde beschlossen, dem Beispiel von Wimbledon und den US Open zu folgen und ein Tie-Break in den beiden letzten Sätzen der Einzel einzuführen. Bei den Australian Open 2021 wurde eine elektronische Linienbeurteilung eingesetzt, um die Anzahl der Mitarbeiter zu reduzieren und somit die Gefahr von Covid-19 zu verringern. Somit war es der erste Grand Slam im Tennis, bei dem diese Technik zum Einsatz kam.

Rekorde der Australian Open

Im Laufe der vielen Jahre Tennis in Australien gab es immer wieder packende Duelle und fantastische Rekorde. Besonders seitdem immer mehr Profis teilnahmen, wurde das Level im Tennis bei den Australian Open immer höher, sodass immer wieder Rekorde gebrochen wurden. Jetzt, als eines der vier Grand Slam im Tennis, spielen die bekanntesten Spieler der Welt in Melbourne, wodurch die Australian Open zu einem wahren Spektakel für Fans des Tennis geworden sind. Ob nun Novak Djokovic, Rafael Nadal, Alexander Zverev, Daniil Medvedev, Roger Federer, Dominic Thiem oder Serena Williams – Die Fans strömen jedes Jahr zu hunderttausenden in die Stadien. Ihr Wettanbieter Sportwetten JAXX hat für Sie die interessantesten Rekorde der Australian Open zusammengefasst!

  1. Meiste Siege Männer Einzel: Novak Djokovic (9 Siege)
  2. Meiste Siege in Folge: Novak Djokovic (3 Siege)
  3. Meiste Siege Doppel: Bob Bryan & Mike Bryan (6 Siege)
  4. Meiste Siege Frauen Einzel: Serena Williams (7 Siege)
  5. Meiste Siege in Folge: Evonne Goolahong Cawley, Steffi Graf, Monica Seles, Martina Hingis (3 Siege)
  6. Meiste Siege Doppel: Martina Navratilova (8 Siege)
  7. Jüngster Sieger Einzel Männer: Ken Rosewell (18 Jahre und zwei Monate, 1953)
  8. Jüngste Siegerin Einzel Frauen: Martina Hingis (16 Jahre und 4 Monate)
  9. Ältester Sieger Einzel Männer: Ken Rosewall (37 Jahre und 2 Monate)
  10. Älteste Siegerin Einzel Frauen: Thelma Coyne Long (35 Jahre und 8 Monate)

Australian Open – Wetten und Quoten für Tennis

Für den ersten Grand Slam hat Sportwetten JAXX zu den Spielern attraktive Quoten im Wettangebot. Zwar wurde im Vorfeld viel über die Einreise von Superstar Novak Djokovic berichtet, allerdings ist er auch dieses Jahr der absolute Top-Anwärter für den Sieg bei den Australian Open – sofern seine Einreiseerlaubnis bestehen bleibt. Jedoch könnte ihn das auch ein wenig beschäftigen und somit Spieler wie Rafael Nadal, Dominic Thiem oder Alexander Zverev ihre Chance wittern. Bei den Frauen stehen die beiden Favoriten Ashleigh Barty und Naomi Osaka hoch im Kurs. Aus vielen Wetten können Sie ihre Quoten heraussuchen und ihre Tipps platzieren. Bei Sportwetten JAXX ist garantiert etwas für Sie da, damit Sie beim Tennis hautnah dabei sind!

Quoten für den Gesamtsieg – Herreneinzel

Hinweis: Die Quoten können sich jederzeit ändern und bilden den Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels ab.

  1. Novak Djokovic – Quote: 2.25 – Wird er seinen 10 Sieg bei den Australian Open holen?
  2. Daniil Medvedv – Quote: 2.75 – Die Buchmacher sehen ihn ebenfalls als engsten Verfolger
  3. Alexander Zverev – Quote: 4.0 – Die deutsche Hoffnung! Kann er den Grand Slam gewinnen?
  4. Rafael Nadal – Quote: 9.0 – Kann Nadal wieder zu alter Sträke finden und siegen?

Wettquoten für Damen-Einzel

Obwohl Ashleigh Barty und Naomi Osaka die beiden Favoriten sind, kann man hier von einem ausgeglicheneren Feld gesprochen werden, wodurch eine Wette auf eventuelle Außenseiter durchaus interessant sein kann. Hier gibt es entsprechend hohe Quoten, was eine Wette durchaus lohnen würde. Wählen sie sich ihre Favoriten in den Wetten aus und wetten sie auf den Gesamtsieg.

  1. Ashleigh Barty – Quote: 4.3 – Kann Sie die Australian Open gewinnen?
  2. Naomi Osaka – Quote: 6.5 – Eine hohe Quote für eine der Top-Favoriten!
  3. Simona Halep – Quote: 13.0 – Sehr attraktive Quote für eine erfahrene Spielerin

Unsere Tipps für die Sieger

Der Serbe Novak Djokovic steht bei den Männern auf jeden Fall hoch im Kurs. Allerdings würden wir uns natürlich auch über einen Sieg von Alexander Zverev freuen, der dieses Mal gar keine schlechten Chancen hat und durchaus erfreut über den Grand Slam Sieg wäre. Mit den Wetten auf diese Spieler machen Sie definitiv nichts falsch und werden sogar noch mit einer attraktiven Quote belohnt. Doch wer schafft es ins Finale? Wetten Sie jetzt!

Durch die hohen Quoten bei den Frauen kann sich eine richtige Wette durchaus rentieren. Selbst bei den beiden Top-Favoriten, Ashleigh Barty und Naomi Osaka, sind die Quoten noch extrem hoch. Wenn Sie auf andere Spielerinnen wetten, gibt es sogar noch höhere Quoten! Sportwetten JAXX freut sich auf Ihre Wetten!

Selbstverständlich können Sie auch auf jedes Spiel einzeln wetten. Ob Männer, Frauen, Einzel oder Doppel – bei Sportwetten JAXX finden Sie immer die passenden Wetten und Quoten!

v>

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
Pflichthinweise
Die JAXX GmbH ist ein behördlich zugelassener Anbieter unter der Aufsicht des Regierungspräsidiums Darmstadt (RPDA) / Aktenzeichen RPDA - Dez. III 34-73 c 38.01/34-2019/2, Dokument-Nr. 2020/57825 vom 09.10.2020.
Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst. Rat und Hilfe unter 0800 1 372700 (kostenlos und anonym). www.spielen-mit-verantwortung.de
Einzahlung per Klarna Einzahlung per VISA Kreditkarte Einzahlung per Mastercard Kreditkarte Einzahlung per Paysafecard Einzahlung per Skrill Einzahlung per Lastschrift Einzahlung per Banküberweisung